Wir nutzen Synergieeffekte

WIRtuelles Kraftwerk

Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft, Blockheizkraftwerke, Biomasse, Energiespeicher, Elektromobilität ... 

Im Virtuellen Kraftwerk laufen all diese Technologien zusammen, um die geringe Anschlussleistung einzelner erneuerbarer Erzeuger und regelbarer Verbraucher zu kompensieren und Synergieeffekte zu erzielen. Hieraus ergibt sich ein großes Potential, die zukünftig geforderte Flexibilität auf Verteilnetzebene zur Verfügung zu stellen.

Illustration Virtuelles Kraftwerk

Das "WIRtuelle Kraftwerk Iserlohn" (kurz: WIKI) soll regional aus einem möglichst heterogenen Teilnehmerfeld zusammengestellt werden. Hierbei sollen bisher weitgehend ungenutzte Flexibilitäten dezentraler Erzeuger (PV- und Windkraftanlagen) sowie thermischer Verbraucher (z. B. Schwimmbäder, Kühlhäuser, Nachtspeicherheizungen) und elektrische Speicher (z. B. Elektroautos) berücksichtigt werden. Es ist unser Beitrag zum Gelingen der Energiewende in Deutschland.

Die Projektpartner

Europäischer Fonds für regionale Zukunft
EFRE NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten verwenden wir, neben technisch notwendigen Cookies, auch Cookies von Dritten zu Werbe- und zu Analyse-Zwecken (z.B. Google Analytics).

Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung