Jetzt 255 Euro sichern und Iserlohn grüner machen!

Ihre  THG-Prämie

Sie besitzen ein reines Elektroauto? Dann zahlen wir Ihnen dafür eine jährliche Prämie aus – steuerfrei! Zusätzlich pflanzen wir in Ihrem Namen vier Bäume in Iserlohn.

Grund für die Geldprämie ist die sogenannte Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote), ein Klimaschutz-Instrument der Bundesregierung, um CO2-Einsparungen in der Mineralölindustrie zu forcieren. Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und die Möglichkeit, Ihre persönliche Prämie zu beantragen.

Smarte Stromzähler

Sie haben ein  Elektroauto

Sie haben sich für eine zeitgemäße, klimafreundliche Fortbewegung entschieden. Herzlichen Glückwunsch, denn Sie haben schon jetzt von verschiedenen Förderungen und Vergünstigungen profitiert.

Smarte Stromzähler

Dafür gibt's 255,- Euro/Jahr

Als privater oder gewerblicher Halter von reinen E-Fahrzeugen können Sie Zusatzerlöse aus den Treibhausgas-(THG)-Einsparungen Ihres Fahrzeugs erhalten. In 2022 zahlen wir Ihnen dafür 255 Euro.

Smarte Stromzähler

Und wir pflanzen Bäume 

Obendrein spenden wir in Ihrem Namen und je Fahrzeug einmalig vier Baumsetzlinge zur Aufforstung des Iserlohner Waldes. Je mehr Bäume, desto mehr klimaschädliches CO2 wird dadurch aus der Atmosphäre gebunden.

Smarte Stromzähler

Am Ende profitieren alle

Unsere Umwelt freut sich über den nachhaltigen Klimaschutz. Sie freuen sich über Ihr jährliches Extrageld für Extrawünsche. Wir freuen uns darüber, gemeinsam mit Ihnen ein kleiner Teil einer großen Sache zu sein.

Vom E-Auto zum €-Auto

Nur 2 Minuten bis zu Ihrem THG-Bonus!

Wir machen es Ihnen leicht, von der staatlichen THG-Quote zu profitieren. Dazu sind nur wenige Klicks erforderlich. Halten Sie dafür ein Foto bzw. eine Kopie Ihres Fahrzeugscheins bereit. Die Prämie gibt es übrigens nur für vollektrisch angetriebene Fahrzeuge – nicht für Fahrzeuge mit Hybridantrieb.

Los geht's ...

Noch Fragen? Hier die Antworten:

Was ist die THG-Quote?

Die Treibhausgasminderungsquote (kurz: THG-Quote) verpflichtet die Mineralölkonzerne, die in Deutschland Diesel oder Benzin handeln und verkaufen, Ihre CO2-Emissionen um einen festgelegten Prozentsatz (Quote) zu senken. Sie können dies tun, indem sie selbst vergleichsweise CO2-arme Kraftstoffe verkaufen (z.B. Biodiesel, E10) oder Dritte dies für Sie tun. Dritte sind z. B. Besitzer von E-Fahrzeugen, wie Sie.

Wie kann ich die THG-Quote nutzen?

Sie sind als Besitzer eines E-Fahrzeugs berechtigt, die damit einhergehenden CO2-Einsparungen an die quotenverpflichteten Unternehmen zu verkaufen. Aktuell ist dies noch zwingend über Ihren Stromlieferanten notwendig. Die Stadtwerke Iserlohn bieten Ihnen hierfür im Jahr 2022 steuerfrei 255,00 € je Fahrzeug an.

Was muss ich dafür tun und welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Sie müssen nicht mehr tun, als eine Kopie (Scan oder Foto) Ihres Fahrzeugscheins hochzuladen und ein paar wenige personenbezogene Angaben zu machen sowie der Bestimmung der Stadtwerke Iserlohn als Ihren Dienstleister für die Abwicklung und Vermarktung der THG-Quote zuzustimmen. Wichtig ist, dass Sie als sich registrierende Person auch der im Fahrzeugschein eingetragene Fahrzeughalter sind. Falls Sie die Registrierung für mehrere Jahre vornehmen, müssen Sie jeweils zum Anfang des Jahres bestätigen, dass Sie noch im besitz des Fahrzeugs sind. Hierfür erhalten Sie eine Aufforderung per Email.

Warum kann ich das nicht selber machen?

Ihre THG-Quotenmengen sind zu gering, als dass Sie diese den Mineralölkonzernen verkaufen können. Daher bündeln die Stadtwerke Iserlohn in Zusammenarbeit mit einem Dienstleister Ihre Quoten mit den Quoten der übrigen Kunden, um so für Sie attraktive Erlöse zu generieren. Außerdem sind eine Reihe administrative Prozesse bei mehreren Behörden zu durchlaufen, die nur fachlich versierte Dienstleister übernehmen können.

Bin ich als Unternehmen mit mehreren Fahrzeugen ebenfalls berechtigt?

Ja, Sie können genau wie jede Privatperson die THG-Quote für Ihre Fahrzeuge geltend machen. Wichtig ist, dass Antragsteller und der im Fahrzeugschein eingetragene Fahrzeughalter ein und dieselbe Person bzw Unternehmen ist. Außerdem achten Sie bitte darauf in der Registrierung Ihrer Fahrzeuge für die THG-Quote zu Beginn anzugeben, dass Sie ein gewerblicher Nutzer sind, da beispielsweise auf den ausgezahlten Bonus die Umsatzsteuer zusätzlich an Sie ausgezahlt wird.

Wann erhalte ich die Prämie?

Nachdem Sie die Daten hochgeladen haben, wird zunächst die 14-tägige Widerrufsfrist abgewartet. Anschließend werden die Daten an das Umweltbundesamt weitergeleitet – dort wird die Validität der Daten überprüft. Die Dauer der Überprüfung können wir hier nicht beeinflussen. Nach erfolgreicher Prüfung, wird der Prämienbetrag auf Ihr angegebenes Konto überwiesen. Die Gesamtdauer bis zur Überweisung beträgt etwa 16 Wochen nach Eingang der Daten.

Wo und wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten und Dokumente werden bei Einhaltung höchster Schutzbestimmungen nach der DSVGO verarbeitet und gespeichert. Sie werden ausschließlich zur Durchführung der für die THG-Quote notwendigen Prozesse verwendet und gespeichert (vorgeschrieben für 3 Jahre). Für die Speicherung Ihrer Daten und Dokumente wird der Open Cloud Service der Deutschen Telekom AG genutzt, so dass eine Weitergabe in Drittländer ausgeschlossen ist. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie unseren Datenschutzinformationen (DSI).

Download

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten verwenden wir, neben technisch notwendigen Cookies, auch Cookies von Dritten zu Werbe- und zu Analyse-Zwecken (z.B. Google Analytics).

Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung