Gut versorgt mit Energie, Wasser, Rat und Tat

Ihr  Bauprojekt

Bei einem Hausneu- oder umbau kommen viele Fragen und Themen auf, mit denen die meisten Bauherrinnen und Bauherren vorher selten in Berührung kamen. 

Für Ihre reibungslose Versorgung mit Energie und Wasser – von der Planung bis zur Ausführung – vom Baustrom bis zur Wärmepumpe – sind wir bei Ihrem Heimatversorger die richtigen Ansprechpartner. 

Leistungen rund ums Bauen

Wasseranschluss

Wasser wird auf jeder Baustellen benötigt. Daher sollten Sie sich frühzeitig um ein Standrohr bemühen – idealerweise direkt nach dem Erhalt der Baugenehmigung.

Zur Standrohr-Ausleihe
Anmeldung zur Trinkwasserversorgung herunterladen
Zuständigkeitsbereich für Ihren Wasseranschluss

Standrohr ausleihen

Sie haben ein Bauvorhaben oder bereiten eine Veranstaltung vor? Dann brauchen Sie dafür auch Wasser. Wir vermieten Standrohre, die an den nächstgelegenen Hydranten angeschlossen werden. 

Zur Reservierungsanfrage

Baustrom anmelden

Sie wollen bauen? Wir liefern den Strom dorthin, wo Sie ihn brauchen. Ihr Elektrofachinstallateur füllt für Sie einen Inbetriebsetzungsantrag aus. Daraufhin schließen wir Ihren Baustromverteiler an und installieren einen Stromzähler. 

Ihre Fragen hierzu beantwortet Ihnen gerne Patrick Mischnick unter
Tel. 02371 807 1683.

Inbetriebsetzungsantrag herunterladen

Stromanschluss

Ebenso wie Wasser wird auch Strom direkt ab Baubeginn von allen Gewerken benötigt. Stellen Sie daher schnell Ihren Antrag für den Hausanschluss. Für die Übergangszeit wird ein Baustromkasten genutzt, der von Ihrem Elektrounternehmen installiert wird.

Anmeldung zur Stromversorgung herunterladen
Zuständigkeitsbereich für Ihren Stromanschluss

Photovoltaik-Anlage

Selbstproduzierter Sonnenstrom ist klimafreundlich und macht unabhängiger. Wir helfen Ihnen bei der Planung, Installation Ihrer Photovoltaik-Anlage zur Einspeisung oder Eigennutzung. Holen Sie mehr aus Ihrem Dach und werden Sie zum Ökostrom-Produzenten! 

Mehr über Photovoltaik

Elektromobilität

Darauf hat unser Strom seit mehr als 100 Jahren gewartet: Nie zuvor war der Umstieg auf ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug so lohnenswert. Warten Sie nicht länger und profitieren Sie von der attraktiven Förderung! 

E-Mobilität für Privatkunden 
E-Mobilität für Geschäftskunden

Erdgasanschluss

Seit 1856 versorgen wir die Region mit Erdgas – einem Brennstoff, der so effizient und schadstoffarm wie kein anderer Energie liefert. Somit spielt unser Erdgas auch eine Schlüsselrolle für eine nachhaltige Energieversorgung.

Anmeldung zur Erdgasversorgung herunterladen
Zuständigkeitsbereich für Ihren Erdgasanschluss

Wärme-Lösungen

Seit 1964 versorgen die Stadtwerke Iserlohn immer mehr Haushalte mit Fernwärme. Ebenso können Sie bei uns auch eine Heizung mieten, anstatt selber die Anschaffung- und Wartungskosten auf sich alleine zu nehmen.

Ihr Gebäude liegt innerhalb unseres Fernwärmenetzes?
Anmeldung zur Fernwärmeversorgung herunterladen 
Zuständigkeit für Ihren Fernwärmeanschluss

Sie interessieren sich für eine Heizung ohne Investitionen? 
Erfahren Sie mehr über SauerlandWärme Zuhause

Leitungs-Auskunft

Sie möchten wissen, wo genau unter Ihrem Grundstück die Strom-, Gas- oder Wasserleitungen verlaufen? Unsere Planauskunft informiert Sie darüber.

Zur Planauskunft für Tiefbauarbeiten

Checkliste für Bauleute

Vor Baubeginn

  • Bereitstellung der amtlichen Lagepläne im Maßstab 1:500
  • Festlegung der Anzahl der Wohneinheiten im Endausbau
  • Ermittlung des gleichzeitigen Leistungsbedarfs für Strom (kVA), Erdgas und Fernwärme (KW) sowie Trinkwasser (Liter/Sekunde)
  • Festlegung des Raums für den Hausanschluss (nach DIN 18012)
  • Bei Bedarf: Konsultation eines Architekten bzw. Fachinstallateurs
  • Planung des Verlaufs der Hausanschlussleitungen auf dem Grundstück, um Überbauungen zu vermeiden (Garage, Carport etc.)
  • Einplanung der Übergabepunkte bei Gebäuden ohne Unterkellerung
  • Nach Eingang Ihrer Unterlagen erhalten Sie von uns ein Angebot
  • Rücksendung aller dem Angebot beigefügten Unterlagen an uns
  • Vereinbarung eines Ortstermins zwecks Abstimmung der Anschlussarbeiten

Vor Erstellung des Hausanschlusses

  • Der Raum, in dem der Hausanschluss installiert werden soll, muss verschließbar sein. 
  • Der Bereich des Hausanschlussplatzes sollte in der Oberfläche fertiggestellt sein, z. B. Fugenglattstrich, Putz, Anstrich etc. 
  • Die Grabentrasse zwischen Grundstückgrenze und Hauseinführung freiräumen, um die Arbeiten nicht zu verzögern. 
  • Bei vereinbarter Eigenleistung den Versorgungsgraben termingerecht fertigstellen, da ansonsten Mehrkosten anfallen können.

Nach Erstellung des Hausanschlusses

  • Ihr Fachinstallateur informiert uns über die Fertigstellung Ihrer Installationsanlage und veranlasst die Montage der entsprechenden Messeinrichtungen. (inkl. Zählereinbau)

Weitere Infos und Hilfen

Wo verlaufen die Leitungen?

Sie benötigen Auskünfte über die Lage von Leitungsnetzen? Nutzen Sie unsere …

Hausanschluss beim Neubau

„Mann baut nur einmal.“ – Dieser Satz trifft für viele Bauherren zu. So muss der Hausbau gut durchdacht sein. Das Know-how zur Energieversorgung bekommen Sie von uns. Nutzen Sie unsere Erfahrung bei der Planung und Ausführung. Für Strom-, Erdgas- oder Fernwärme- und Wasser-Anschlüsse sorgen wir! Gerne beantworten wir auch Ihren Fragen, wie zum Beispiel …

  • Wo verlaufen die Leitungen? 
  • Welches Profil hat der Leitungsgraben? 
  • Wo erfolgt die Hauseinführung? 

Was ist zu tun?
Bitte lassen Sie uns die ausführlichen Lagepläne im Maßstab 1:500 zukommen. Nutzen Sie die Anträge für Wasser, Strom und Erdgas auf unserer Website. Falls Sie mögliche Eigenleistungen planen, sprechen Sie diese bitte unbedingt vor Baubeginn mit uns ab! Unsere Checkliste gibt Ihnen weitere Hilfestellungen, die bei der Baumaßnahme zu beachten sind. Um einen reibungslosen und schnellen Ablauf zu gewährleisten, werden wir Sie über den Start der Arbeiten sowie über die notwenigen Absperr- und Inbetriebnahmezeiten frühzeitig informieren.

Beispiel eines Hausanschlusses

Erneuerung Ihres Hausanschlusses

Um Ihre Versorgungssicherheit auch für die Zukunft aufrecht zu erhalten, ist es notwendig, sowohl das Leitungsnetz als auch die Hausanschlüsse in einem technisch einwandfreien Zustand zu halten. Deshalb ist die Erneuerung des Hausanschlusses nach einer gewissen Zeit erforderlich. Dabei handelt es sich um den Austausch der Rohrleitungen und Kabel, die Ihren Haushalt von unserer Hauptleitung bis zu Ihrem Übergabepunkt verbinden. 

Der Übergabepunkt ist bei den Sparten Gas, Wasser und Wärme das erste Absperrorgan nach der Hauseinführung und bei Strom der Hausanschlusskasten.

Alle zur Erneuerung nötigen Tiefbau-, Rohrbau- sowie Wiederherstellungsarbeiten, die bis zum Übergabepunkt anfallen, werden kostenfrei von den Stadtwerken Iserlohn übernommen. Sollte es aus technischen Gründen nicht möglich sein, den Hausanschluss an der derzeitigen Stelle zu erneuern, behalten wir uns vor, eine besser geeignete Stelle mit Ihnen abzustimmen. Die Verbindung zur bestehenden Hausinstallation muss in diesem Fall von Ihrem Installateur erfolgen. 

Während der Bauphase müssen sowohl unsere Mitarbeiter als auch die Monteure der beauftragten Firmen u. U. auch in Ihren Hausanschlussbereich (Keller). Bitte ermöglichen Sie Ihnen den Zugang.

Mehrspartenanschluss

Unter Mehrspartenanschluss versteht man den gemeinsamen Hausanschluss für verschiedene Versorgungsarten wie Strom, Gas, Wasser und Telekommunikation. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden PDFs.

Was sind meine Pflichten als Hausanschluss-Betreiber?

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten verwenden wir, neben technisch notwendigen Cookies, auch Cookies von Dritten zu Werbe- und zu Analyse-Zwecken (z.B. Google Analytics).

Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung