Auf uns ist Verlass. Auch in schwierigen Zeiten.

Wir haben geöffnet – mit Maskenpflicht

Das Kundenzentrum ist zu den regulären Zeiten geöffnet: 

Montag–Mittwoch: 08:00–16:30 Uhr
Donnerstag: 08:00–18:00 Uhr
Freitag: 08:00 –14:00 Uhr 

Dokumente können Sie auch in unseren Briefkasten am Eingang einwerfen: 
Stefanstraße 4–8, 58638 Iserlohn

Mundschutz, Abstand, kein Händeschütteln, Niesen in die Armbeuge

Die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und Wärme ist jederzeit sichergestellt.

Ihr Heimatversorger ist auf Situationen wie die Aktuelle sehr gut vorbereitet. Grund zur Sorge besteht nicht. Unsere MitarbeiterInnen arbeiten bereits im vorbereiteten Krisenmodus und alles läuft nach Plan. Unser Pandemieprogramm gibt Routinen vor, wie wir mit solchen Herausforderungen umgehen. Diese erprobten Notfallprogramme sichern die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger jederzeit, selbst wenn die Situation sich weiter zuspitzen sollte.

Unser SauerlandWasser aus der Leitung kann unbedenklich getrunken werden.

Nach aktuellem wissenschaftlichem Kenntnisstand kann eine Verbreitung des Coronavirus über unser Trinkwasser ausgeschlossen werden. Das meldet der DVGW und auch das Umweltbundesamt . Die Mitarbeiter des Iserlohner Wasserwerks sorgen wie gewohnt für allerbeste Trinkqualität unseres SauerlandWassers. Das mehrstufige Verfahren in der Trinkwasseraufbereitung entfernt sämtliche Krankheitserreger und Schadstoffe aus dem Wasser. Der Betrieb des Wasserwerks ist über unser Notfallprogramm gesichert.

Was bei Besuchen BEI UNS und VON UNS zu beachten ist:

  • Der turnusmäßige Austausch von Strom-, Gas- und Wasserzählern findet weiterhin statt.

  • Inbetriebsetzungen (Anschluss an die Energie-/Wasserversorgung) finden nur in dringend notwendigen und erforderlichen Fällen statt (beispielsweise bei Einzug oder Fernwärme-/Erdgasanschluss mit unmittelbarem Versorgungsanschluss). Die Terminabsprache erfolgt per Telefon oder E-Mail.

    Besondere Vorgabe: Sollte ein Besuch unserer Monteure bei Ihnen bevorstehen, halten Sie bitte zwei Meter Sicherheitsabstand ein und ermöglichen Sie unseren Mitarbeitern den Zugang zu den Räumlichkeiten Ihres Hausanschlusses. Sollte bei Ihnen eine Quarantäne vorliegen, teilen Sie uns dies unbedingt mit, damit sich unsere Mitarbeiter darauf vorbereiten können. Ihr Heimatversorger lässt niemanden im trockenen oder dunklem stehen.

  • Die Standrohr-Ausleihe erfolgt weiterhin über das Bestellformular. Aus aktuellem Anlass können wir die erforderliche Kaution ausschließlich per Vorkasse annehmen. Nach der Reservierungsanfrage erhalten Sie eine Vertragskontonummer, welche Sie in den Verwendungszweck eintragen müssen. Die Buchungsbestätigung ist nachzuweisen, sodann erfolgt die abgestimmte Übergabe des Standrohres.

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten verwenden wir, neben technisch notwendigen Cookies, auch Cookies von Dritten zu Werbe- und zu Analyse-Zwecken (z.B. Google Analytics).

Weitere Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung