Kostenloses Service-Telefon*

Mo. – Fr.  8:00 – 18:00

0800 589 22 42

* Gebührenfrei aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können ggf. davon abweichen.

24-Stunden-Störungs-Hotlines

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Wonach suchen Sie?

27.08.2015

Waldstadt-Euro geht in die nächste Runde

Weitere Partner für Gutscheinbuch 2016 herzlich willkommen

 

Der „Waldstadt-Euro“, die gemeinsame Initiative vom Heimatversorger und der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (GfW) in Iserlohn, geht in seine fünfte Runde.

Mitte November wird das Gutscheinbuch 2016 im handlichen Pocket-Format den Stadtwerke-Kunden kostenfrei zugesandt. Die Coupons sichern exklusive Vergünstigungen beim Einkauf, in der Gastronomie oder bei Dienstleistungen. Erstmals sind sie bis Ende des Kalenderjahres 2016 gültig – mit einem Ersparnisvorteil von insgesamt 100 Euro für jeden Kunden.

 

Marketingpraktikantin Melina Antoni (Stadtwerke), Andreas Wanke (GfW) und Marketingleiter Mike Kowalski (Stadtwerke) rühren die Trommel für neue und bestehende Waldstadt-Euro-Partner.

„Wir bringen Energie in die Region und sorgen dafür, dass ein Großteil unserer Einnahmen auch hier bleibt. Die Initiative Gutscheinbuch bedeutet „Wertschöpfung per Waldstadt-Euro“ und spiegelt unsere Verantwortung als Heimatversorger für Stadt und Region wider“, sagt Mike Kowalski, Marketingleiter der Stadtwerke Iserlohn. Er unterstreicht die hohe Akzeptanz des Gutscheinbuches und lädt weitere Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister zum Mitmachen ein: „Je mehr Partner, desto attraktiver ist das Buch für den Kunden. Insbesondere unsere Nachbarn in Nachrodt-Wiblingwerde sind über alle Sparten hinweg herzlich eingeladen, mit ihren Angeboten unser Gutscheinbuch noch vielfältiger zu gestalten.“

Vom Waldstadt-Euro profitieren aber nicht nur die Kunden, sondern gleichermaßen auch Anbieter und die Stadt. Dazu Andreas Wanke, GfW-Kooperationspartner und Initiator des ersten Iserlohner Gutscheinbuches: „Für die Anbieter stellt die Teilnahme einen enormen Werbeeffekt da – und das komplett kostenlos.“ Die Aufnahme in den „Waldstadt-Euro“ sowie die Erstellung einer Seite im Gutscheinbuch ist für jeden Partner gratis. „Somit ist der „Waldstadt-Euro“ gleichzeitig auch gelebte Wirtschaftsförderung, denn die Partner profitieren ohne eigene Investition von Neukundengewinnung und Stammkundenbindung. In diese Win-Win-Situation reiht sich folglich auch die Stadt ein, die obendrein mit dem Gutscheinbuch über ein herausragendes Stadtmarketing-Instrument verfügt“, erklärt Wanke.

Einer von 59 festen Partnern ist das Haaratelier Lucht in der Lange Straße 21. Inhaberin und Friseurmeisterin Nathalie Lucht ist überzeugt vom Waldstadt-Euro: „Wir sind von Anfang an dabei gewesen und das Konzept hat sich bewährt. Neue Kunden für uns und ein klarer Preisvorteil für alle, die ihr Geld lieber in ihrer Heimatstadt investieren wollen.“

Wer noch daran interessiert ist, in das Gutscheinbuch aufgenommen zu werden, sollte bis zum 11. September 2015 entweder die Marketingabteilung des Heimatversorgers (Ansprechpartner: Daniela Kunert, Tel. 02371-807-1218, E-Mail: marketing@stadtwerke-iserlohn.de) oder Andreas Wanke (Tel. 02371-80 94 -30, E-Mail: wanke@gfw-is.de) kontaktieren.

 

Die neuesten Meldungen im Überblick

Die neuesten Meldungen im Überblick

Haben Sie Fragen zu einem aktuellen Thema?

Schreiben Sie uns eine E-Mail


Ältere Meldungen 

finden Sie hier


Intelligente Produkte zum Energiesparen  

Kontakt 

Kostenloses Service-Telefon* 

Mo.–Fr.  8:00–18:00

0800 589 22 42 

* Gebührenfrei aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können ggf. davon abweichen.

24-Stunden-Störungs-Hotlines 

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

 

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Kundenzentrum Stefanstrasse 

Stefanstraße 4–8 · 58638 Iserlohn
Mo.–Fr. 8:30–17:00

 

Service-Center Schillerplatz 

Schillerplatz · 58636 Iserlohn
Mo., Do. 09:30–18:00
Di., Mi.  09:30–16:30
Fr., 09:30–14:00
Sa.   10:00–13:00