Kostenloses Service-Telefon*

Mo. – Fr.  8:00 – 18:00

0800 589 22 42

* Gebührenfrei aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können ggf. davon abweichen.

24-Stunden-Störungs-Hotlines

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Wonach suchen Sie?

13.10.2017

Heimatversorger unterstützt Schulen

Der Förderverein schenkt der Realschule am Hemberg zum 40-jährigen Bestehen einen neuen Wasserspender. Die Unterstützung des Heimatversorgers macht das möglich.

Einen Wasserspender gibt es für die Schülerinnen und Schüler der Realschule am Hemberg in Iserlohn schon seit fast zehn Jahren. Allerdings hat das alte Gerät den Förderverein finanziell stark gebeutelt: „Die Wartungskosten lagen bei 1300 Euro pro Jahr“ erzählt Sabine Esfandiyari, Vorsitzende des Fördervereins, der die Kosten dafür trägt. 

Und damit nicht genug: Die alte Technologie entsprach nicht mehr den Hygienevorschriften, so dass ein neues Gerät her musste. „Dies hätte dann sogar 2800 Euro pro Jahr nur für die Wartung gekostet“ erzählt die engagierte Mutter, die sich zusammen mit ihren Vereinskollegen auf die Suche nach Alternativen machte. 

Fündig wurde sie schnell, denn der Heimatversorger bietet als Service für maximal zwei Schulen pro Jahr ein ganz besonderes rundum-sorglos-Paket an: Die Anschaffungskosten für den Wasserspender teilen sich die Stadtwerke mit der jeweiligen Schule. Die anschließende Wartung übernimmt die Firma Grünbeck, die alle unterstützten Schulen in der Region betreut und dadurch besonders effizient und kostengünstig arbeiten kann. Nur 600 Euro muss der Förderverein dann noch jährlich für die Wartung bezahlen. „Dazu konnten meine Vereinskollegen nicht nein sagen“ freut sich Sabine Esfandiyari, die am Mittwoch von Mike Kowalski, dem Marketingleiter des Heimatversorgers, den neuen Wasserspender überreicht bekam. 

Das Geburtstagsgeschenk für die 730 Schüler liefert übrigens nicht nur stilles Wasser  – es gibt nun auch sprudelndes Wasser in zwei Varianten. Einige Schulen in der Umgebung nutzen dieses Angebot der Stadtwerke bereits. Als nächste wird das Gymnasium Letmathe davon profitieren, das in der kommenden Woche seinen, vom Heimatversorger finanziell unterstützten, Wasserspender in Betrieb nehmen wird. 

Um den Schülern zu erklären, woher ihr Wasser kommt, ist jeder Spender mit einem QR-Code versehen. Er verlinkt direkt zu einem sehenswerten Film des Heimatversorgers, in dem erklärt wird, wie aus dem aus der Erde geförderten Rohwasser bestes SauerlandWasser wird.

Foto: Am Mittwoch fand die Übergabe des neuen Wasserspenders statt. Im Bild neben einigen Schülern auch die Konrektorin Ute Reckermann, Sabine Esfandiyari als Vorsitzende des Fördervereins und Mike Kowalski, Marketingleiter des Heimatversorgers.

Die neuesten Meldungen im Überblick

Die neuesten Meldungen im Überblick

Haben Sie Fragen zu einem aktuellen Thema?

Schreiben Sie uns eine E-Mail


Ältere Meldungen 

finden Sie hier


Intelligente Produkte zum Energiesparen  

Kontakt 

Kostenloses Service-Telefon* 

Mo.–Fr.  8:00–18:00

0800 589 22 42 

* Gebührenfrei aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können ggf. davon abweichen.

24-Stunden-Störungs-Hotlines 

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

 

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Kundenzentrum Stefanstrasse 

Stefanstraße 4–8 · 58638 Iserlohn
Mo.–Fr. 8:30–17:00

 

Service-Center Schillerplatz 

Schillerplatz · 58636 Iserlohn
Mo., Do. 09:30–18:00
Di., Mi.  09:30–16:30
Fr., 09:30–14:00
Sa.   10:00–13:00