Kostenloses Service-Telefon*

Mo. – Fr.  8:00 – 18:00

0800 589 22 42

* Gebührenfrei aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können ggf. davon abweichen.

24-Stunden-Störungs-Hotlines

Strom 02371 159 078
Erdgas 02371 159 079
Fernwärme​ 02371 159 081
Wasser 02371 159 082

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Wonach suchen Sie?

Neuzulassung 

Ihr Antrag auf Aufnahme in das Gas-/Wasser-Installateur-Verzeichnis der Stadtwerke Iserlohn


Wir benötigen von Ihnen vorab folgende Unterlagen in Kopie/Scan

  1. Name der Firma (bitte auch Angaben zur Tätigkeit)
    Beispiel: Firma Mustermann Gasheizungen und Sanitärinstallationen

  2. Die Firma ist eingetragen als: Hauptbetrieb / Nebenbetrieb / Hilfsbetrieb?

  3. Anschrift der Firma (Straße, PLZ, Ort)

  4. Telefonnummer

  5. Faxnummer (nur wenn ein Fax noch vorhanden)

  6. Handynummer (der verantwortlichen Fachkraft)

  7. Angabe der verantwortlichen Fachkraft (Vor- und Nachname)

  8. Aktuelles Bild der verantwortlichen Fachkraft

  9. Nachweis der Fachkraftbefähigung (z.B. Meisterzeugnis – auch die Prüffächer)

  10. Anstellungsvertrag für die verantwortliche Fachkraft
    (nicht erforderlich, wenn der Firmeninhaber selbst die Fachkraft ist)

  11. Handwerksrolleneintrag / IHK-Eintragung

  12. Handelsregisterauszug (für Kapitalgesellschaften als Nebenbetrieb)

  13. Anzeige des Gewerbes bei der zuständigen Behörde (Gewerbeanmeldung)

  14. Versicherungsnachweis


So geht es dann weiter 

  • Nach der Prüfung der Unterlagen auf Vollständigkeit wird die Aufnahme in der nächsten Sitzung des Bezirksinstallateurausschusses (BIAS) vorgetragen.
  • Dann erfolgt eine Terminvereinbarung mit Ihnen zur Werkstattbesichtigung.
  • Wir prüfen Werkstätten und Werkstattwagen auf die Vollständigkeit hin, welche Angaben Sie zum Tätigkeitsfeld vorgenommen haben.
  • Wir prüfen die Vollständigkeit der nach Stand der Technik vorzuhaltenden Meßgeräte für die angegebenen Tätigkeiten.
  • Wir prüfen die Vorhaltung der zum Stand der Technik verpflichtenden Regelwerke und Vorschriften.
  • Wir prüfen die Kenntnisse der verantwortlichen Fachkraft hinsichtlich ihrer zukünftigen Einsatzgebiete.
  • Nach positiver Rückmeldung beim BIAS wird die Zulassung dokumentiert.
  • Es wird ein zeitlich befristeter Vertrag zwischen dem Firmeneigentümer und der verantwortlichen Fachkraft mit den Stadtwerken Iserlohn GmbH geschlossen.
  • Es wird ein Installateurausweis für die verantwortliche Fachkraft erstellt. Diese Zulassung ist nach Vorschrift zeitlich beschränkt.
  • Das Unternehmen wird im Installateurverzeichnis der Stadtwerke Iserlohn GmbH aufgenommen.
  • Vor Auslauf der zeitlich beschränkten Zulassung erfolgt eine Abfrage zur Datenaktualisierung.
  • Nach Prüfung wird eine weitere Zulassung ausgesprochen und der Ausweis verlängert

Zurück zum Login für Gas-/Wasser-Installateure

Gastzulassung 

So einfach geht's: 
für Elektroinstallateure
für Gas-/Wasser-Installateure


Machen Sie mit beim
Partner-Netzwerk "h3"! 

Hier erfahren Sie mehr


Intelligente Produkte zum Energiesparen  

Kontakt 

Stadtwerke Iserlohn GmbH

Stefanstraße 4–8
58638 Iserlohn

Tel. 02371 807 0
info@stadtwerke-iserlohn.de